GO! unlimited 2005-2007

FAF (Niederlassung Köln) führt ein operatives Teilprojekt der Equal-Entwicklungspartnerschaft „GO! unlimited“ durch.

Zeitraum: 1.7.2005 bis 31.12.2007

Behinderte Menschen sollen mit der Idee einer Existenzgründung vertraut gemacht werden. Ziel ist es, potentielle Gründer und Gründerinnen zu identifizieren, zu qualifizieren, zu beraten und nach dem Start zu begleiten.

FAF bietet im Rheinland für alle gründungsinteressierten Menschen mit Behinderung folgende Dienstleistung an:

  • Erstberatung
  • Profiling
  • betriebswirtschaftliche Beratung und Coaching

Das EQUAL-finanzierte Projekt ist inzwischen abgeschlossen. Interessenten an Beratung wenden sich an das Koelner Buero der FAF.

Weitere Infos: www.go-unlimited.de